skip to Main Content

Planung, Ausschreibung und Umsetzung Ihres Energiekonzepts

Nachdem Sie sich für eine der von uns simulierten Optionen entschieden haben, gilt es die Ausführung zu planen und die entsprechenden Fördermittel für die Umsetzung zu beantragen. Auch in dieser Phase unterstützen wir Sie gerne bei den wichtigsten Aufgaben:

  • Fördermittelbeantragung für Material und Umsetzung der festgelegten Maßnahmen (in der Regel bei der KfW, den Landesförderinstituten und der BAFA)
  • Ausführungsplanung
  • Ausschreibung, d.h. detaillierte Auflistung der benötigten Materialien im GAEB Format

Darum geht es:

  • Warum billig nicht immer gut ist
  • Wie wir zuverlässige Vertragspartner für Ihre Sanierung auswählen
  • Welche vertraglichen Vorkehrungen Ihnen mehr Rechtssicherheit bieten

Wie entscheiden Sie sich für den zuverlässigsten Vertragspartner?

Auch beim nächsten wichtigen Schritt, der Auswahl der Vertragspartner, unterstützen wir Sie gerne und lassen Sie von unserem Netzwerk und unserer Branchenkenntnis profitieren. Schließlich stellt sich hier eine maßgebliche Frage: Wie entscheiden Sie sich für den zuverlässigsten Vertragspartner?

Nachdem Sie sich für eine der von uns simulierten Optionen entschieden haben, gilt es die Ausführung zu planen und die entsprechenden Fördermittel für die Umsetzung zu beantragen. Auch in dieser Phase unterstützen wir Sie gerne bei den wichtigsten Aufgaben:

  • Fördermittelbeantragung für Material und Umsetzung der festgelegten Maßnahmen (in der Regel bei der KfW, den Landesförderinstituten und der BAFA)
  • Ausführungsplanung
  • Ausschreibung, d.h. detaillierte Auflistung der benötigten Materialien im GAEB Format

Auch beim nächsten wichtigen Schritt, der Auswahl der Vertragspartner, unterstützen wir Sie gerne und lassen Sie von unserem Netzwerk und unserer Branchenkenntnis profitieren. Schließlich stellt sich hier eine maßgebliche Frage: Wie entscheiden Sie sich für den zuverlässigsten Vertragspartner?

So entscheiden Sie sich für den zuverlässigen Vertragspartner

Bei der Beantwortung dieser Frage ziehen wir verschiedene Kriterien zu Rate: Termintreue, Kommunikation (gibt es beispielsweise ein Bautagebuch?), Liquidität und Referenzen. Hierbei zählt, dass wir die Branche kennen und wissen, auf welche Anbieter Verlass ist. Von diesem Wissen, das wir uns über die Jahre angeeignet haben, lassen wir Sie gerne profitieren und helfen Ihnen bei der Auswahl des besten Angebots für die Umsetzung Ihres Energiekonzepts.

Jahrelange Branchenerfahrung erleichtert die Entscheidung

Ist die Entscheidung für das passende Installationsunternehmen gefallen, empfiehlt sich eine für alle Seiten wasserdichte Vertragsgestaltung zwischen Ihnen, dem Auftraggeber, und dem Installationsunternehmen. Um auf Nummer sicher zu gehen, erstellen wir in der Regel ein Verhandlungsprotokoll für eine Begehung des Objektes. Mit diesem Protokoll bestätigt der Installateur, dass er die Lage geprüft und keine Bedenken bezüglich der geplanten Vorgehensweise hat. Dieser Schritt bewahrt beide Seiten vor unerfreulichen Überraschungen während der Bauphase.